Allen Teilnehmern unseres Wettbewerbes danken wir bestens

Die Eingabe von 60 Slogan-Vorschlägen hat uns sehr erfreut, denn es waren durchwegs knackige und positive Slogans dabei. Die zehn Jurymitglieder hatten keine leichte Aufgabe, ihre 15 Favoriten auszuwählen und ihre insgesamt 120 Punkte zu vergeben, so dass maximal 300 Punkte für einen Slogan möglich gewesen wären. 

Mit einem klaren Vorsprung von über 40 Punkten gratulieren wir der verdienten Gewinnerin aus Aesch:

Frau Katharina Frey

während des Siegerinterviews für das Wochenblatt mit Ihrem Gewinn von CHF 300.-- IG Aesch Gutscheinen für Ihren knackigen Gewinnerslogan:

Was i wott,
gits z'Aesch bigott


Tipp-Wettbewerb-Gewinner

Die ausgelosten Gewinner von jeweils CHF 100.-- IG Aeschgutscheinen sind: 
Monique Hertig, Aech
Simon Schwarzenbach, Pfeffingen
Ruedi Kämmerle, Basel
Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viel Spass beim Ausgeben.


Tippwettbewerb - welcher Slogan gewinnt

Zwischen dem 24.7. und 9.8.2018 können Besucher in den Läden der IG Aesch, Tipps abgeben, welcher Slogan wohl den ersten Rang erreicht. Abgabeschluss ist der 9.8.2018. Besorgen Sie sich einen Wettbewerbstalon in den Läden mit einem Wettbewerbs-Plakat. 

Aus den richtigen Tipps werden ebenfalls drei Gewinner ausgelost, die jeweils IG Aesch Gutscheine im Wert von je CHF 100.— gewinnen. Diese Verlosung sowie die Prämierung der 3 Gewinner mit den besten Slogans wird an der IG Aesch - USESTUELETE am 11.8.2018 Abends um ca. 22 Uhr beim Tombola-Stand erfolgen.
 
Gesucht wurde: Der kurze & knackige SLOGAN für das Einkaufen im Dorf resp. das Gewerbe in Aesch! 
Aus den insgesamt 60 (!) tollen Eingängen wurden durch eine 10-köpfige Fachjury diese besten 16 Slogans (nach Eingang nummeriert) für den Wettbewerb auserwählt:
 

Wir danken allen Teilnehmern des Slogan-Wettbewerbes ganz herzlich. Wir sind überwältigt von den durchwegs positiven und knackigen Slogan-Vorschlägen. Wir werden uns vorbehalten, mit all den Slogans eine Kampagne zu starten, denn es hat so viele tolle und brauchbare Slogans dabei. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Hier finden Sie noch eine Auflistung der Slogans nach Eingangsdatum die es leider nicht unter die letzten 16 geschafft haben:

In Aesch bisch guet bedient
In Aesch bigott, kaufsch i, wie e kleine Gott
Z'Aesch bigott chamme chaufe, was me wott
Ei Dorf für Alli, Alli für ei Dorf
Einzigartig - unser Dorf für alli
Isch öppis kaputt, muesch nit studiere, loosch es äifach z Aesch lo repariere
Findsch uff dr Wält e Huffe Schrott, chauffsch lieber yy in Aesch bigott
Z Aesch chasch mit de Gschäftslüt schwätze, im Internet bisch immer am Lätze
Sich ärgere im Internet? Gang ins Dorf wo s'allles het!
Aesch bigott - chum verbi, es het alles, für Gross und Chli                                                           
Aesch bigott - chum verbi, es het für jede was derbi
Aesch bigott - chum verbi, Aesch het alles wos imene Dorf muess si
Aesch - unser Dorf, läbenswärt - liebenswärt
Nebscht em umelaufe, chasch au iichaufe
Ich chauf do ii, will ich Aescher bi
Alles für alli: Kei Witz -Aesch hett's!
z'Aesch, do stuunsch!
I lueg z'erscht z'Aesch
s'Gwärb vo Aesch - Charme und Härz i jedem Gschäft!
IG Aesch - eifach ehrlich, eifach guet!
Shopping Aesch - chumm verby und schnapp dir s'Glück!
Aescher Gwärb - do muess ig hi!
Iichauffe isch immer flott, ganz speziell im Gwärb z'Aesch bigott
Wieso nach Basel oder Laufe fahrä - s'Aescher Gwärb bietet alli Warä!
Chumm uf Aesch, s'isch attraktiv - denn s'Gwärb dört zeigt sich sehr innovativ!
En Hit blybt s'Aescher Gwärb
s'Aescher Gwärb -  das isch en Hit!
Aesch - wo Einkaufen Freude macht
Aesch - Einkaufen ohne Schlange stehen
Aesch - wir sprechen Sie mit Ihrem Namen an
Aesch - als Kunde willkommen
Aesch - zum Einkaufen schön
Aesch - Einkaufen mit Mehrwertgarantie
Aesch - ja gerne
Vorteil Aesch
Aesch - die ganze Welt auf 7390 m2
Alles was ich kaufe wott, bekum ich in Aesch bigott
Aesch - eine schöne chique Heimat!
Aesch Gewerbe statt fahren zum Sparen
Bigott -ii kaufe z'Aesch ii 
Iich kaufe hüt in Aesch ii - well's cool isch z'Aesch
Lieber regionale Qualität als billige Massenware drum einkaufen in Aesch
Ykaufe in Aesch bigott - das isch hütte mega flott
s'Gwärb unterstütze tuet Arbetsplätz schütze

Bewertet wurden die Slogans von folgenden Jurymitgliedern:

Marianne Hollinger, Gemeindepräsidentin 
Jan Kirchmayr, Landrat BL
Tom Kramer, Wochenblatt 
Michael Dreier, Präsident Gewerbe & Industrie 
Paul Nussbaumer, OK Präsident
Nadine Marfurt, Blauring
Beat Fankhauser, Präsident IG Aesch
Jonas Zeier, Zeisch GmbH 
Stephan Hohl, die Mobiliar
Claudia Schreiber, CS Creative Services 

Wettbewerb IG Aesch - USESTUELETE

Gesucht wurde: 
der beste SLOGAN als kurze & knackige Empfehlung für das Einkaufen im Dorf resp. das Gewerbe in Aesch

Teilnehmer:
keinerlei Beschränkung, jeder der will darf mitmachen!
Abgabe:

des neutralen Teilnahmeformulars (PDF) per 20. Juli 2018 in einem geschlossenen Fenster-Kuvert nur mit dem Vermerk WETTBEWERB 2018 bei Denise Giger, Buchhandlung Librodrom GmbH, Hauptstrasse 101, 4147 Aesch.
Die Slogans werden anonym mit Nummern der Jury weitergegeben.

ʺAusstellungʺ:

die besten Slogans (das OK behält sich vor, aus den Eingängen allenfalls eine Vorauswahl zu treffen) werden gegen Ende Juli bis 11.08.2018 (mit Nummer und ohne Angabe des einreichenden Teilnehmers) an die Schau­fenster der Detaillisten der IG Aesch im Dorf aufgeklebt und so ausgestellt.

die 3 Gewinner:

werden bis am Freitag, 10.8.2018 durch eine grosse 10-köpfige Jury aus Aescher Prominenz und Werbefachleuten bestimmt, indem jedes einzelne Jurymitglied unabhängig und anonym Punkte vergibt. Die Prämierung erfolgt am 11.8.2018 Abends um ca. 22 Uhr am Tombola-Stand. Die 3 Gewinner werden im Vorfeld informiert, dass sie in den Rängen sind und es wäre toll, wenn sie anwesend sein würden.

Kreativ-Preise:
1. Rang IG Aesch Gutscheine im Wert von CHF 300.—
2. Rang IG Aesch Gutscheine im Wert von CHF 200.—
3. Rang IG Aesch Gutscheine im Wert von CHF 100.—

Eingabeschluss am 20. Juli 2018

Laden Sie sich das PDF mit dem Teilnahmeformular herunter, füllen es aus, stecken es in ein Fensterkuvert und geben es bis spätestens am 20. Juli 2018 bei Denise Giger in der Buchhandlung LIBRODROM ab.
Wir wünschen viel Glück!

Rückblicke auf vergangene IG Aesch - USESTUELETE's:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok